Weltreise

Veranstaltungsreihe spielerische Weltreise

Mit der Veranstaltungsreihe spielerische Weltreise wollen wir die interkulturelle Vielfalt vermitteln. Wir werden zwei Jahre lang unterschiedliche Länder spielerisch erkunden. Zu den Veranstaltungen werden wir Menschen aus diesen Ländern einladen, die über ihre Heimat berichten können. Um die Länder auch geschmacklich zu erkunden wird es landestypische Snacks geben.

Weltreise

9. spielerische Weltreise: Frankreich

Im Juli haben wir uns auf die Reise nach Frankreich gemacht. Mit einer Fläche von rund 630.000 Quadratkilometern ist Frankreich das größte Land der Europäischen Union und fast doppelt so groß wie Deutschland. Gelassenheit und Unabhängigkeit sind typisch für die Kultur Frankreichs. Genauso wie die innige Begrüßungsform der Küsschen. „Leben wie Gott in Frankreich“: zur französischen Lebensart gehört gutes Essen.
Bereits 400 v.Chr. wurde das Kugelspiel Boule gespielt. Dieses Spiel kann fast überall gespielt werden und ist der Kommunikation und dem Miteinander förderlich ist. Es gibt eine große Anzahl französischer Spieleverlag und viele französischen Spiele werden in Deutschland lokalisiert.

8. spielerische Weltreise: Spanien

Im Juni haben wir einen Abstecher nach Spanien gemacht. Wir haben einiges zu den Unterschieden von Spanien im Vergleich zu Deutschland erfahren. Auch die spanische Spieleszene wurde kurz angesprochen. Die uns vorliegenden Spiele haben sich meist durch eine hohe Spielerzahl und starke Interaktion ausgezeichnet. Vielleicht spiegeln diese die spanische Geselligkeit wieder.

7. spielerische Weltreise: Nordische Länder

Im Mai haben wir die nordischen Länder bereist. Stephan war beruflich schon häufiger in Finnland und hat uns ein wenig darüber berichtet. Wir haben erfahren welchen historischen Hintergrund das skandinavische Kreuz in der Flagge hat, welche Spiele in diesen Ländern beliebt sind und auch landestypische Gegebenheiten, wie den Mittsommer, wurde angesprochen. Wie immer gab es landestypischen Kuchen – der allen sehr gut geschmeckt hat.

6. spielerische Weltreise: britische Inseln

Passend zum Dettinger Frühlingserwachen haben wir die britischen Inseln besucht. Anja Webb hat uns einen ausführlichen Einblick in die Kultur, Geschichte, Geografie und Lebensweise auf den britischen Inseln gegeben.

5. spielerische Weltreise: Brasilien

Die Spieleszene in Brasilien ist noch nicht so ausgeprägt wie bei uns. 2007 waren Spiele in Brasilien eher etwas für “Seltsame Erwachsene” oder für Kinder. Inzwischen gibt es mehrere brasilianische Verlage und wirklich gute Spiele. Leider sind die Regeln oft noch nicht so eingängig geschrieben wie bei uns und somit der Einstieg etwas erschwert. Trotzdem hatten wir viel Spaß mit den Spielen aus Brasilien.

4. spielerische Weltreise: Italien

Heute hatten wir ein italienisches Ehepaar zum Gast, die uns ein wenig nach Italien entführt haben. In Italien spielen scheinbar mehr die Männer, während sich die Frauen um die Küche und den Haushalt kümmern. Gespielt werden Kartenspiele zum Teil mit einem eigenen Kartenblatt (neopolitanische Karten). Wir konnten auf der Messe Essen einige italienische Spiele kaufen. Einige davon kamen bei unseren Mitspielern richtig gut an.

3. spielerische Weltreise: Syrien

Die Weltreise nach Syrien hat uns spielerische vor Herausforderungen gestellt. Leider ist es uns nur gelungen zwei Spieletitel zu finden, bei denen Syrien Thema ist. Umso mehr haben wir uns über den Besuch unsere lieben Nachbarn gefreut, die ein bisschen über Syrien berichtet haben. Außerdem hat die Familie selbstgebackene Baklava zur Veranstaltung beigesteuert. So war es wieder eine rundum gelunge Veranstaltung.

2. spielerische Weltreise: Japan

1. Spielerische Weltreise: Portugal

Unsere erste spielerische Weltreise hat uns nach Portugal geführt.

Zum snacken gab es landestypsiche Spezialitäten.

Weitere Länder in Vorbereitung

Flugzeug

Lasst uns gemeinsam auf eine unterhaltsame und spannende Erkundungsreise gehen.